Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Digitalisierung durchdringt alle Wirtschaftsbereiche und ist somit auch in der Hafenwirtschaft ein zentrales Thema. Für einen modernen Hafen ist der Fortschritt in der Automatisierung von Prozessen und Arbeitsabläufen immanent, um im globalisierten maritimen Sektor auch in Zukunft zu bestehen. Digitalisierung birgt zudem große Potenziale für die Energieeffizienz in der maritimen Wirtschaft. Im Rahmen der Veranstaltung werden aktuelle Projekte aus dem maritimen Wirtschaftsbereich vorgestellt.

Die Beiträge des 3. Energie-Effizienz Netzwerktreffen der Nordwesthäfen spannen einen Bogen über die Möglichkeiten der Effizienz- und Qualitätssteigerung von logistischen Prozessen, der Vernetzung zum Informations- und Datenaustausch, der intelligenten Energienutzung, der Cybersicherheit und einer nachhaltig digitalen Unternehmensausrichtung. Zudem wird es auch einen Überblick über Fördermöglichkeiten für Innovationsprojekte geben. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt OFFIS-Vorstand Prof. Dr.-Ing. Axel Hahn.

Das Programm der Veranstaltung können Sie der Einladung entnehmen, die Ihnen hier zum Download zur Verfügung steht.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Bitte beachten Sie , dass die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Daher wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 08.11.2017 gebeten. Bitte melden Sie sich unter birte.kittelmann-gruettner(at)bremenports.de für die Veranstaltung an.

Die Veranstaltung findet im Info-Center im Braker Hafen statt. Die Navi-Adresse für das Info-Center lautet: Nordstraße 1-5 in 26919 Brake; eine Anfahrtsbeschreibung liegt der Einladung bei. Da die Veranstaltung im Sicherheitsbereich des Hafens stattfindet, denken Sie bitte daran, Ihren Personalausweis mitzubringen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch!